Den Oberpfälzern sind sie seit Generationen ein Begriff: die „Hirschauer Stückl“. Es sind Schelmenstücke wie die „Schildbürgerstreiche“. Am 17. Juli 2015 lässt Hirschau diese Stückl wieder zum Leben erwachen - in ihrer sechsten Saison als Festspielstadt.
Hirschau spielt seine Hirschauer Stückl. Narrenstreiche, die den Ort bekannt gemacht haben wie die Schildbürgerstreiche das gleichnamige Städtchen. Aber nicht einfach aufgereiht wie auf einer Schnur präsentieren sich diese traditionsreichen Stückl, sondern verwoben mit einer liebenswerten Geschichte aus dem Biedermeier.
Ein Festspiel, abseits der mittelalterlichen Spiele, wir spielen in der Zeit des Biedermeier.
.
„Hirschauer Stückl“
Schelmisches Freilufttheater am Pflegschloss
Festspielverein Hirschau e. V.
» Inszenierungen
Festspieverein Hirschau e. V. Schillerstraße 4, 92242 Hirschau